Montag, 21. Februar 2011

Ende gut, alles gut!

Nach erneut unfreiwilliger Urlaubsverlängerung (unser für 10:30 geplanten Flug ging erst um 11:10) bin ich nun zu hause angekommen. Es ist jetzt 13:30 Uhr und ab sofort werde ich wieder essen und trinken, was ich will und wann ich will. ;-)
Zuerst musste ich mich aber wieder an Rechtsverkehr und eine Kupplung gewöhnen. Erstaunlich wie schnell und wie umfänglich man sich dann doch der Situation in Südafrika angepasst hat.
Auch für Sandra und die südafrikanische nackte Frau ist alles gut. Sandra sitzt beim Friseur und die Frau ist warm eingepackt und in Sicherheit.
Einzig und allein Miroslav ward nicht gesehen.
In Gewissheit, dass auch er – wie gewohnt – gerade sein Sensa Leben ebenso weiterführt, wie er es als HON-Katze schon immer gewohnt ist, wird hiermit das Kapital Südafrika vorerst geschlossen.
Aber es werden sicherlich noch ein paar “Best Of” - Bilder folgen.
Schee war’s, einzigartig, erlebnisreich, traumhaft und denkwürdig. Dank Blog und tausend bunter Bilder bleibt’s auch uns wohl lange so in Erinnerung.
Smiles&More
wünscht
Gerd(l)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Gerdl, Miroslav ist da! Er chillt vor dem Kamin (der wenn wüßte, dass er morgen kastriert wird ;-). Irgendwie schade, dasss der Urlaub rum ist ... (hier wieder meine Punkte ;-). Schee war's! DANKE FÜR ALLES und vor allem dafür, dass Du "essenstechnisch" so tapfer warst! Schönen Abend noch und bis bald! Lieben Gruss, ICH

Anonym hat gesagt…

Schön dass ihr gut wieder angekommen seid.
Bin gespannt wie ein 50-jähriger der eine Woche lange gemästet wurde so daherkommt. Aber lieber Gerd, du kannst ja noch 5 Tage powerfasten. Übrigens, kannst du nicht mal ein gutes Wort für den armen Miroslav einlegen. Das ist doch eine Riesensauerei was mit dem passieren soll !!!!

Anonym hat gesagt…

Servus Gerdl,

gerade mal alles nachgelesen- ein typischer magic muc....
Ist die Sandra nun real??

Gruß Berndl

Manni hat gesagt…

Hallo Gerd, toller Blog! Macht so richtig Lust auf einen Urlaub in Südafrika und ist total gut geschrieben. Bin mal gespannt auf Deine nächsten Urlaubserlebnisse! Viele Grüße!